Neue Wege der Begabtenförderung an der WGS

IMG 0212

Der Sieger des ersten offiziellen WGS-Latein-Vokabel-Wettbewerbs für die siebten Gymnasialklassen steht fest: Merle Braun aus der G7c hat sich als einzige mit null Fehlern gegen insgesamt 23 starke Konkurrentinnen und Konkurrenten behauptet und darf sich nun „Regina Vocabulorum Latinorum MMXVI“ nennen. Ebenfalls die Note 1 erhielten fünf weitere Mädchen (Jungs, was ist los?): Janine Ebert (G7a), Juliana Elwenn (G7a), Isabella Schmidt (G7a), Carolina Merz (G7b) und Julia Walter (G7b).

Alle 23 Canditati und Canditae haben in diesem Wettbewerb ihr Bestes gegeben und eifrig unter Anleitung ihrer Magistra Frau van de Loo den Vokabelschatz eines ganzen Schuljahres wiederholt: in kleinen Häppchen, wie sich das für´s Vokabellernen gehört, die einen mit Hilfe von Vokabelkärtchen, andere mit ihrem Vokabelheft bzw. -buch, jeder nach seiner Methode, konsequent, regelmäßig und gleichmäßig über die letzten vier Wochen des Schuljahres verteilt. Immerhin ging es um insgesamt 280 Vokabeln aus allen in diesem Jahr behandelten Lektionen des Lateinbuches. Dabei war nicht nur gefordert, alle Bedeutungen eines Wortes zu kennen - und das in beiden Abfragerichtungen lateinisch-deutsch und deutsch-lateinisch - sondern auch den Genitiv und das Genus bei Nomen, die 1. Person Singular bei Verben und die drei Genera bei Adjektiven.

Bei der Siegerehrung bekamen alle sechs Reginae von ihrer Magistra Nicola eine Urkunde und ein typisch römisch-lateinisches Souvenir.

Frau van de Loo freut sich mit den Gewinnerinnen. Sie möchte diesen Wettbewerb für das Fach Latein fest etablieren, um einen Anreiz für gezieltes und nachhaltiges Vokabellernen zu setzen.

Darüber hinaus versteht sich der Wettbewerb als ein gezieltes Instrument der Begabtenförderung. Es ist übrigens geplant, ab dem nächsten Schuljahr auch eine „Regina“ oder einen „Rex Vocabulorum“ in den Klassen 8 und 9 zu küren.

 

Schwarzlicht

Ab sofort können sich Schülerinnen und Schüler über die Ausbildungsbörse Jobcluster nach aktuellen freien Ausbildungsplätzen auf unserer Schulhomepage informieren.

wgslogo

Wir suchen eine nette Betreuung für unsere 5.-  und 6.-  Klässler ab sofort.

Zunächst für Dienstag, ab dem kommenden Schuljahr von Montag bis Freitag jeweils  13:40 bis ca 15:00 Uhr.

Wir freuen uns auf Sie!

Elke Wetterau-Bein

06192 997012

e.wetterau-bein @weingartenschule.de

Kontakt

Kontaktformular

Adresse: Staufenstraße 14-20
  65830 Kriftel
Telefon: 06192 9970 0
E-Mail: Sekretariat

An-/Abmelden

Unterrichtszeiten

1. Std. (7:50 - 8:35 Uhr)
2. Std. (8:40 - 9:25 Uhr) 
3. Std. (9:40 - 10:25 Uhr)
4. Std. (10:30 - 11:15 Uhr)
5. Std. (11:30 - 12:15 Uhr)
6. Std. (12:20 - 13:05 Uhr)
7. Std. (13:40 - 14:25 Uhr)

8. Std. (14:30 - 15:15 Uhr)

9. Std. (15:15 - 16:00 Uhr)

Termine

Scroll to top