Am 21. November  - montags nach der  6. Stunde an der Schwarzbachhalle: 

Die Klasse H6a hat nach dem Sportunterricht endlich schulfrei!  Azad und Batul aus der Klasse H 6a warten noch auf ihre Freunde, die am Montag die 7. Stunde Unterricht haben. Dann geht alles ganz schnell: Eine alte Dame kommt zur Sporthalle. Kurz vor dem Eingang stolpert sie über einen Stein und fällt komplett auf den Boden. Dabei  verletzt  sie sich ihr Gesicht, sie blutet. Die Brille verrutscht und die Haare sind ganz wirr. Batul erschrickt sehr, wegen dem Blut. Helfen will sie, und zwar sofort! Leider ist ihr Handy leer. Sie bittet Azad, schnell den Krankenwagen anzurufen. „112“ –  diese Nummer  wird gewählt. Batul beschreibt dem Notdienst genau, wo die Kinder sind, wie es der alten Dame geht und dass ganz schnell jemand kommen muss. Frau Dietze – der alte Dame- wird dann geholfen, sie kann schon wieder aufstehen. Sie wollte zum Turnkurs in die Schwarzbachhalle gehen.  Am nächsten Tag bedankt sich Herr Dietze, der Ehemann von Frau Dietze, ganz herzlich im Sekretariat.  Die Kinder der H6a haben toll reagiert, nicht weggesehen, sondern geholfen! Herr Dietze war selbst jahrelang Lehrer und weiß, dass dieses Verhalten der Kinder  einfach super ist. Er bedankt sich ausdrücklich bei der Schulleiterin der Weingartenschule Frau Schmidt und bei der Klassenlehrerin Frau Faller. Seine Frau war dann einige Tage im Krankenhaus und hatte ihm alles erzählt. Die Weingartenschule – die seit diesem Jahr sozial wirksame Schule ist – möchte auf diesem Weg allen erzählen, wie vorbildlich Batul und Azad in einer Notsituation einer fremden Frau geholfen haben. „Ist doch ganz normal, klar musste ich helfen!“ hat Batul mit großen Augen gesagte! Danke dafür.

15271745 1373124562700053 1949082422 o15271358 1373124509366725 1155168887 o

Wie jedes Jahr ist die Weingartenschule auch auf dem Krifteler Weihnachtsmarkt vertreten.

IMG 1468 1 

Sarah Bailly und Leonie Heuer aus der Klasse R9b lasen auf dem Krifteler Friedhof am 13.11.16 anlässlich des Volkstrauertages Texte und Zitate berühmter Denker, die sie selbst ausgewählt hatten.

Sarah erinnerte mit einem Liedtext an die noch sehr jungen Opfer der Edelweißpiraten, die militanten Widerstand gegen das Nazi-Regime leisteten und gehängt wurden. Hier ein Gedicht von Andre´ Heller, das uns alle mahnt, friedlich miteinander umzugehen.

 

Vom Schrei nach Frieden

Vom Schrei nach dem Frieden

ist hier die Luft ganz schwer,

Der Friede, der Friede, wo kommt denn der Friede her ?

Der kommt nicht vom bloßem Fordern,

Der kommt nur, wenn wir ihn tun,

und wenn in unseren Seelen die Mörderwaffen ruhen.

Wenn wir Gewalt verweigern, in Sprache, Not und Streit,

Wenn wir als Haltung Lieben,

Zeit unserer Lebenszeit.

Der Tag der offenen Tür der WGS war wieder ein voller Erfolg! 

schule

Hier gehts zu den Bildern und dem Zeitungsartikel.

Schullogo

Kontakt

Kontaktformular

Adresse: Staufenstraße 14-20
  65830 Kriftel
Telefon: 06192 9970 0
E-Mail: Sekretariat

An-/Abmelden

Unterrichtszeiten

1. Std. (7:50 - 8:35 Uhr)
2. Std. (8:35 - 9:20 Uhr) 
3. Std. (9:40 - 10:25 Uhr)
4. Std. (10:30 - 11:15 Uhr)
5. Std. (11:35 - 12:20 Uhr)
6. Std. (12:20 - 13:05 Uhr)
7. Std. (13:40 - 14:25 Uhr)

8. Std. (14:30 - 15:15 Uhr)

9. Std. (15:15 - 16:00 Uhr)

Termine

Scroll to top